Suche

Veranstaltung FG Software Test: Der Geist aus der Flasche – oder warum das IoT automatisierte Tests benötigt

16. Juli 2019, 18:00–20:00 Uhr

Inhalt:
Internet der Dinge? Da denke ich an “smarte” Dinge, Vernetzung und vielleicht auch an Magie, die daraus entsteht. Dabei steckt die erfolgsentscheidende Magie in der Software, die in den Dingen, im Netz und den dahinterliegenden unsichtbaren Cloud-Plattformen steckt. Die Sicherstellung des erwünschten Zusammenspiels der, aus völlig unterschiedlichen Domänen stammenden, Software, setzt ein stringentes Qualitätsmanagement voraus, sowie eine weitgehende Absicherung durch automatisierte Tests. Denn die einzige Konstante in IoT-Systemen ist deren Veränderung – während des Betriebs.

Über den Referenten:
Matthias Pruksch ist bei sepp.med der Ansprechpartner für Entwicklung und Qualitätssicherung von IoT-Systemen, ist Mitautor des Lehrplans zum “ASQF Certified Professional for IoT” und war Projektleiter des Förderprojekts Test@Cloud. Bevor er 2006 zu sepp.med kam, war er in verschiedenen Start-Up Unternehmen tätig, wo er neben der Entwicklung von Medizinprodukten für die Augenheilkunde, auch für die Qualitätssicherung einer massiv parallelen Data Warehouse Applikation verantwortlich war.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei!
Bitte melden Sie sich an auf https://www.asqf.de/event/fg-software-test-der-geist-aus-der-flasche-oder-warum-das-iot-automatisierte-tests-benoetigt/